Betriebs­un­ter­bre­chung

Cyber

Rascher Tech­no­lo­gie­fort­schritt und sich rasant ent­wi­ckeln­de Risi­ko­sze­na­ri­en erfor­dern eine zeit­na­he, ver­netz­te Leis­tungs­er­brin­gung von sämt­li­chen invol­vier­ten Parteien.

Durch unser Netz­werk an hoch­spe­zia­li­sier­ten Part­nern (IT Foren­si­ker, IT Exper­ten) sind wir in der Lage, neben der Bewer­tung des Ertrags­aus­falls auch die Kos­ten­po­si­tio­nen zu bewer­ten,  sowie bei früh­zei­ti­ger Ein­schal­tung, Scha­den­min­de­rungs­kon­zep­te zu erarbeiten.

Ihre Daten und Sys­te­me wur­den ver­schlüs­selt? Sie sind Ver­si­che­rer und bei Ihrem Ver­si­che­rungs­neh­mer wur­den die Daten verschlüsselt? 

Unse­re IT Netz­werk­spe­zia­lis­ten bau­en tem­po­rä­re IT-Netz­wer­ke auf, ken­nen sich mit dem Vor­ge­hen bei Löse­geld­for­de­run­gen aus und kön­nen Ver­hand­lun­gen und Bit­coin­trans­ak­tio­nen durch­füh­ren. Hier ist Fin­ger­spit­zen­ge­fühl gefragt. Kon­tak­tie­ren Sie uns noch heute. 

Scha­den­aus­lö­sen­de Ereig­nis­se kön­nen sein: 

Die Schwer­punk­te der Cyber-Deckun­gen lie­gen in der Kos­ten­über­nah­me von: 

Wir bewer­ten für Sie:

Scha­den­aus­lö­sen­de Ereig­nis­se kön­nen sein: 

Die Schwer­punk­te der Cyber-Deckun­gen lie­gen in der Kos­ten­über­nah­me von: 

Wir bewer­ten für Sie:

Die 4 Pha­sen der Cyber-Schadenbearbeitung:

Inci­dent Respon­se (durch exter­ne Dienst­leis­ter, meist im Auf­trag des Versicherers).

  1. 24/7 Hot­line durch Cyber-Spezialisten
  2. Sofort-Hil­fe bei Verdachtsfällen 
  3. Scha­den­fest­stel­lung, Not­fall­be­ra­tung und Ein­lei­tung von Erstmaßnahmen

 

Kon­tak­tie­ren Sie uns noch heute!

Ein­satz von wei­te­ren Exper­ten wie IT Foren­si­ker, Rechts­an­wäl­te, Kri­sen­be­ra­ter, Behör­den, PR-Agenturen

Wir arbei­ten mit IT Foren­si­kern und IT Spe­zia­lis­ten zusam­men, wel­che bereits eine Viel­zahl von Cyber­schä­den und Cyber-Erpres­sungs­fäl­le bear­bei­tet haben.  Um den Geschä­dig­ten mög­lichst zeit­nah zur Sei­te zu ste­hen und den Scha­den best­mög­lich zu min­dern (Scha­den­min­de­rung). Kon­tak­tie­ren Sie uns noch heute!

In Pha­se 2 geht es um: 

> Schnellst­mög­li­che Daten­wie­der­her­stel­lung oder Entschlüsselung

> Erstel­lung von pro­vi­so­ri­schen / tem­po­rä­ren Netzwerken

> Über­le­gun­gen zur Zah­lung von etwai­gen Löse­geld­for­de­run­gen nach z.B. Verschlüsselungsangriffen

> Min­de­rung / Abfe­de­rung von DDoS Attacken

Nach der Wie­der­her­stel­lung der IT Sys­te­me geht es nun um die Bewer­tung der Ertrags­aus­fäl­le und ein­ge­spar­ten Kosten.

Nach dem Scha­den­fall soll­te die IT Infra­struk­tur nach­hal­tig ver­bes­sert wer­den. Der Fokus soll­te dabei auf der Scha­den­ver­hü­tung (Risk Pre­ven­ti­on) und Mit­ar­bei­ter­schu­lung liegen.